Bistro

Es ist mir ganz bewusst, daß ich bei den Verkostungen viele Anmeldungen ablehnen soll, da ich mich an 10 Teilnehmern begrenzen möchte, auch wenn ich jetzt die Verkostungen doppelt organisiere, sind mittlerweile 20 Plätze zu wenig. Es freue mich, aber es ist schade.
Mehr oder regelmäßiger wird es erst Mal nicht, es ist ganz viel Arbeit.

Deswegen möchte ich als Alternativ eine neue Reihe anfangen, was entspannter.
Einfach mal ein Tresen, ein paar Weine zu entdecken, andere Getränke aus Frankreich, und ein paar klassiker aus der Bistro Küche.

Und es besteht keine bessere Gelegenheit, als der Beaujolais nouveau am 27. November.

Advertisements